Navigation Menu
Hong Kong
März 292015

Hong Kong, Weltstadt, China Light, Mega City, doch Hong Kong ist mehr. Es gibt Fischerdörfer, Landwirten und Strände.

How to get there?

Mit dem Boot oder Bus von China aus. Die aber wohl wahrscheinlicher Variante ist per Flugzeug zum Hong Kong International Airport.

What to do?

  • Kowloon entdecken
  • State Ferry nach Hong Kong Island nehmen
  • Die Aussicht vom Victoria Peak geniessen
  • Eines der zahlreichen Shopping Zentren entdecken
  • Die Night Markets erkunden
  • Die Hochhäuser von Hong Kong Island entdecken
  • Das Disney Land besuchen

Where to stay?

Hong Kong ist ein relativ teures Pflaster. Eine Unterkunft auf Hong Kong Island selbst ist wohl nur für Business Leute empfehlenswert. Alle anderen sind in Kowloon sehr gut aufgehoben. Unterkünfte für jedes Budget findet ihr hier: Unterkunft suchen…

Beiträge

Hong Kong

Weitere Informationen»
Gaya Island
März 272015

Gaya Island ist eine Insel vor der Küste vor Kota Kinabalu und beherbergt Seenomaden und ein paar Luxusresorts.

How to get there?

Mit dem Boot von Kota Kinabalu aus.

What to do?

  • Den Dschungel erkunden
  • Schnorcheln
  • Den Strand geniessen

Where to stay?

Das Gaya Island Resort ist ein Klasse 5* Resort mit allen Annehmlichkeiten die man sich wünschen kann. Wir können es für eine kleine Auszeit mehr als nur empfehlen!

Beiträge

Borneo – Kota Kinabalu

Weitere Informationen»
Kota Kinabalu
März 272015

Kota Kinabalu ist Ausgangspunkt für viele Borneo / Sabah Reisende. Er ist gut erschlossen und bietet mit unzähligen Hotels und Touristenanbietern alles was Touristen benötigen.

How to get there?

Mit dem Flugzeug zum Kota Kinabula International Airport.

What to do?

  • Eine der umliegenden Inseln erkunden
  • Eines der unzähligen Einkaufszentren durchstöbern
  • Mount Kinabalu besteigen

Where to stay?

Wir haben im Ming Garden Hotel übernachtet. Ein solides 4*-Hotel das am Rande der Stadt liegt. Ein gratis Shuttle Bus bringt einem zu allen Touristen Attraktionen.

Beiträge

Borneo – Kota Kinabalu

Weitere Informationen»
Kuching
März 222015

Kuching ist die Hauptstadt des Bezirkes Sarawaks und dient den meisten Touristen als Ausgangspunkt um die Attraktionen dieses Bezirkes zu besichtigen.

How to get there?

Mit dem Flugzeug zum Kuching International Airport.

What to do?

Where to stay?

Es gibt viele unterschiedliche Unterkünfte in Kuching. Von Hostels bis Luxus Hotels. Unsere Unterkunft war ok aber besser ihr sucht selbst: Unterkunft suchen…

Beiträge

Borneo – Kuching

Weitere Informationen»
Kuala Lumpur
März 192015

Kuala Lumpur ist gross, urban und doch sehr asiatisch. Dennoch hat die Stadt ein sehr gutes potential. Lädt zum verweilen und erkunden ein. Auch sollten man die Kreditkarten für ausgiebiges Shopping nicht vergessen. Die Hauptstadt Malaysias hat einiges zu bieten.

How to get there?

Der Flughafen von Kuala Lumpur wird von vielen Low Cost Carriern wie auch Linienfluggesellschaften angeflogen. Der Flughafen befindet sich jedoch ca. 70km ausserhalb der Stadt und man ist entweder auf ein Taxi oder den Flughafenexpress angewiesen.

What to do?

  • Petronas Towers bei Tag und Nacht bestaunen – für ein Ticket sehr früh morgens anstehen!
  • Schlendern durch Chinatown
  • Arabisches Feeling in der Region vom Sultan Abdul Samat Gebäude bekommen
  • Monorail fahren
  • Shopping

Where to stay?

Nach fast 4 Monaten auf der Reise, haben wir uns ein Apartment gegönnt. Das Fraser Residence war für uns perfekt. Wir haben uns mal wieder wie zu Hause gefühlt und normale Sachen wie Wäsche waschen, bügeln etc. getätigt. Komisch vermisst man solche Sachen auf Reisen :D

Beiträge

Getting Crowded in Kuala Lumpur

Weitere Informationen»
Pulau Penang
März 132015

Pulau Penang oder auch Penang gennant, ist vor allem für sein tolles Essen und die Altstadt von George Town, die unter Unesco Weltkulturbe steht, bekannt. Wir persönlich fanden jedoch die Strassenkunst in George Town das Highlight.

How to get there?

Von Pulau Langkawi aus mit der Fähre oder über den Flugweg zum Penang International Airport. Weiter fahren Busse von allen grösseren Städten aus, fliegen ist aber in der Regel günstiger und schneller.

What to do?

  • Die Altstadt George Towns anssehen
  • Auf Streetart erkundung gehen in George Town
  • Streetfood geniessen
  • Einen der tollen Strände der Insel erkunden

Where to stay?

Wir sind im Sunway Hotel George Town untergekommen. Das Hotel an sich war toll, es liegt allerdings etwas ausserhalb.

Beiträge

George Town

Weitere Informationen»
Pulau Langkawi
März 132015

Pulau Langkawi ist eine der bekannteren Resort Inseln in Malaysia. Sie hat aber auch für Backpacker und Individualreisende einiges zu bieten.

How to get there?

Von Koh Lipe (Thailand) oder Pulau Penang (Malaysia) aus mit der Fähre oder über den Flugweg zum Langkawi International Airport.

What to do?

Where to stay?

Wer nicht in einem Resort unterkommt wird höchstwahrscheinlich am Pentai Cenang (der Hauptstrand) eine Unterkunft suchen. Das Laggura Baron Resort ist zentral gelegen und bietet saubere und gemütliche Unterkünfte an (auch wens nicht die charmantesten sind).

Beiträge

Pulau Langkawi

Weitere Informationen»
Koh Lipe
März 72015

Koh Lipe ist die südlichste Bewohnte Insel Thailands in der Andamansee und vereint alles was Thailands Inselwelt zu bieten hat.

How to get there?

Mit der Fähre oder dem Speedboot von allen Inseln der Andamansee aus erreichbar. Tickets können praktisch in allen Laden gekauft werden.

What to do?

  • Tauchen (Stonehange und 8 Miles)
  • Relaxen
  • Die Insel erkunden

Where to stay?

Wir sind in der nicht ganz günstigen The Box untergekommen. Das Personal war aber eines der absoluten Highlights unserer ganzen Reise. Super freundlich und hilfsbereit. Das Essen (spanische Tapas) war auch der Hammer!

Beiträge

Koh Kradan und Koh Lipe

Weitere Informationen»
Koh Kradan
März 72015

Koh Kradan ist eine kleine nur von Touristen bewohnte Insel in der Andamansee. Ausser kristallklarem Wasser und schneeweisem Strand findet man nicht viel hier: Relaxen pur!

How to get there?

Mit dem Speedboot oder der Fähre von fast allen Inseln in der Andamansee aus. Tickets können praktisch überall gekauft werden.

What to do?

  • Chillax at the beach
  • Einen Spaziergang zum Sunsetbeach unternehmen

Where to stay?

Es gibt diverse kleinere Resorts am Strand entlang. Von günstig bis teuer.

Beiträge

Koh Kradan und Koh Lipe

Weitere Informationen»
Koh Lanta
März 72015

Koh Lanta ist ein Paradies für Pauschaltouristen und Taucher! Hier findet man vor allem Skandinavische Touristen.

How to get there?

  • Flug nach Phuket, Krabi oder Trang und von dort aus mit der Fähre nach Koh Lanta.
  • Wer am Inselhüpfen ist, kann von fast jeder Insel in der Andamansee nach Koh Lanta mit der Fähre. Einfach bei einem Reisebüro oder im Hotel vor Ort buchen.

What to do?

  • Tauchen! Die Divesites sind wunderschön.
  • Relaxen und Entspannen
  • Essen und Trinken
  • Mit dem Roller die Insel erkunden

Where to stay?

Unser Hotel war nicht gerade das gelbe vom Ei. Wir fanden es relativ schwierig so kurzfristig wie wir buchen eine ansprechende Unterkunft zu finden. Vieles war bereits ausgebucht. Oder wie wir erfahren haben, sind sehr viele Unterkünfte gar nicht online buchbar und haben auch keine Internetpräsenz. Am Besten ihr schaut was es alles gibt. Unterkunft suchen…  

Beiträge

Tauchen in Koh Lanta

Weitere Informationen»
Koh Phi Phi
März 72015

Einer der Party Inseln von Thailand. Koh Phi Phi Don ist für Partysuchende genau das richtige. Aber dennoch ist die Region auch für Strandliebhaber geeignet.

How to get there?

Flug nach Phuket oder Krabi und von dort aus mit dem Boot nach Koh Phi Phi. Die Tickets kann man an einem X-beliebigen Reisebüro in Thailand kaufen. Das Ticket von Ao Nang sollte ca. 300-400 THB pro Person kosten. Es gibt Büros welche mehr verlangen, Achtung!

What to do?

  • Party Hard in Koh Phi Phi Don
  • Fun Dives um Koh Phi Phi
  • Schnorcheln
  • Mit dem Longtail Boot eine Tour zu den umliegenden Inseln machen – sehr empfehlenswert.
  • Koh Phi Phi Leh – The Beach Movie Strand besuchen. Ist aber sehr überfüllt.

Where to stay?

Eins muss klar sein. Überall auf Koh Phi Phi Don hört man Abends Musik. Für zarte Gemüter ist diese Insel nichts. Übernachten kann man nur auf der Hauptinsel, daher ist die Auswahl auch nicht besonders. Wir haben im Beacha Club übernachtet. Musik war bis ca. 2 Uhr Nachts Gang und Gäbe – uns hats nicht gestört.

Beiträge

Was Koh Phi Phi mit Sim City zu tun hat

Weitere Informationen»
Ao Nang
März 72015

Ao Nang ist ca. 15km von Krabi entfernt und ist der Touristenort dieser Region. Hier tummeln sich Touristen verschiedener Reisearten. Backpacker, Pauschaltouristen, Individualreisende etc. alle sind hier anzutreffen. Ein Ort der zwar touristisch, aber vom Tourismus nicht zerstört ist.

How to get there?

Flug zum Flughafen Krabi und danach mit dem Taxi/Transfer nach Ao Nang.

What to do?

  • Entspannen und Relaxen
  • Sonnenuntergang am Strand von Ao Nang geniessen
  • mit dem Longtailboot nach Railay – ein sehr schöner Strand und kein Verkehr.
  • Mit dem Roller die Strände um Ao Nang erkunden
  • Essen und Trinken
  • Souvenir shopping

Where to stay?

Wir haben uns im iCheck Inn eingemietet. Für ein paar Nächte ganz gut. Die Lage ist zwar vom Strand bisschen entfernt, aber dafür direkt bei den Foodstalls. Ao Nang bietet eine grosse Auswahl an, jeder wird fündig.

Beiträge

Koh Samui du Schreckliche!

Weitere Informationen»
Koh Samui
März 72015

Was soll man auch zu Koh Samui sagen. Nicht viel, diese Insel ist ein Desaster erster Klasse. Warum könnt ihr unten im Beitrag lesen.

How to get there?

  •  Koh Samui hat einen eigenen Flughafen, welcher innerhalb von Thailand und auch international angeflogen wird. Es fliegen ggf. auch Charterfluggesellschaften Koh Samui direkt von Europa aus an.
  • Ansonsten kann man nach Chumphron mit NOK Air und Surat Thani mit Air Asia fliege und ein Fly’n Ferry Ticket kaufen. Man wird dann zum Pier gefahren und nimmt die Fähre nach Koh Samui.

What to do?

Wir können dieser Insel nichts abgewinnen. Aber es gibt Menschen denen das wohl Spass macht.

  • Get crowded in Chaweng. Der Strand und das Dörfchen sind voller Menschen, man kann sich unters Volk mischen.
  • an verschiedenen Stränden der Insel sonnenbaden
  • Mit dem Roller um die Insel.
  • Im Inneren der Insel hat es Tempel, welche sich zu besichtigen lohnen.
  • Essen, Trinken und Party

Where to stay?

Wir waren in einem Hostel und Koh Samui ist eine Pauschaldestination, daher ist ein Hostel weniger empfehlenswert. Wenn ihr doch nach Koh Samui möchtet, sucht euch am besten ein gutes Hotel an einem ruhigen Strand aus. Mit dem Roller könnt ihr immer noch herumfahren und die Insel erkunden. Auf keinen Fall am Chaweng Beach eine Unterkunft buchen!

Beiträge

Koh Samui du Schreckliche!

Weitere Informationen»
Koh Pha Ngan
März 72015

Von den Insel im Golf von Thailand wohl die Beste um seinen Urlaub zu verbringen. Nicht überfüllt und mit vielen Stränden und Unterkunftsmöglichkeiten.

How to get there?

Auch Koh Pha Ngan ist nicht ganz einfach zu erreichen, wenn auch einfacher als Koh Tao.

  • Flug nach Koh Samui. Wird von verschiedenen thailändischen, asiatischen und internationalen Fluggesellschaften angeflogen. Danach mit Lomphraya oder Seatran nach Koh Pha Ngan. Achtung die beiden Fährenanbieter haben eigene Piers.
  • Flug nach Chumphon Airport von Bangkok Don Mueng mit NOK Air. Danach 50min Transfer zum Pier und Fähre nach Koh Tao. Die Airline verkauft Fly’n Ferry Kombi-Tickets.
  • Flug nach Surat Thani und mit der Fähre nach Koh Samui oder Koh Pha Ngan und von dort aus wieder Lomphraya oder Seatran nach Koh Pha Ngan.
  • Mit dem Bus oder Zug von Bangkok nach Chumphon und danach mit Lomphraya oder Seatran nach Koh Pha Ngan.

What to do?

  • Beachholidays Deluxe! Entspannen, relaxen, Sonne geniessen und sich verwöhnen lassen
  • Bei Vollmond die bekannte Full Moon Party am Haad Rin.
  • Sonnenuntergang in der Amsterdam Bar.
  • Mit dem Roller die Insel erkunden und sich an einen anderen der Strände legen.

Where to stay?

Wir haben nur eine Nacht in Koh Phangan verbracht und deshalb die Nähe zum Pier gebraucht. Schaut am besten selber was es für Unterkünfte gibt.

Weitere Informationen»
Koh Tao
März 72015

Koh Tao, eine wunderschöne Insel. Noch eher touristisch wenig erschlossen und DER Ort zum seine ersten Schritte unter Wasser zu machen.

How to get there?

Viele Wege führen nach Koh Tao, aber keine ist wirklich einfach.

  • Flug nach Chumphon Airport von Bangkok Don Mueng mit NOK Air. Danach 50min Transfer zum Pier und Fähre nach Koh Tao. Die Airline verkauft Fly’n Ferry Kombi-Tickets.
  • Flug nach Koh Samui. Wird von verschiedenen thailändischen, asiatischen und internationalen Fluggesellschaften angeflogen. Danach mit Lomphraya oder Seatran nach Koh Tao. Achtung die beiden Fährenanbieter haben eigene Piers.
  • Flug nach Surat Thani und mit der Fähre nach Koh Samui oder Koh Pha Ngan und von dort aus wieder Lomphraya oder Seatran nach Koh Tao. Gegebenenfalls muss man sogar eine Nacht in Samui oder Pha Ngan einlegen.
  • Mit dem Bus oder Zug von Bangkok nach Chumphon und danach mit Lomphraya oder Seatran nach Koh Tao.

What to do?

  • Tauchen! Nirgends auf der Welt kann man sein PADI so günstig wie in Koh Tao machen.
  • Relaxen am Sairee Beach
  • den wunderschönen Sonnenuntergang mit einem Drink in der Fizz Bar geniessen
  • Party im Sunset Club direkt am Strand
  • Insel erkunden mit dem Scooter
  • in der kleinen Shopping Street einkaufen

Where to stay?

Das ist bisschen kniffliger. Die Insel ist nicht bekannt für allzu schöne Unterkünfte. Wir waren im Grand Coral Resort und hatten ein renoviertes Bungalow was OK war, wenn auch nicht ganz günstig. Es liegt am Ende des Sairee Beach. Wir habe dies wegen der Nähe zum Tauchanbieter ausgewählt. Wer nicht taucht, kann auch ein Hotel ausserhalb aussuchen.

Beiträge

Tauchen und Chillen im Golf von Thailand

Weitere Informationen»
Pai

Pai

Februar 132015

Pai ist ein kleines Hippie, Yoga, Rastafari Dorf nahe der Grenze zu Myanmar.

How to get there?

Mit dem Mini Bus von Chiang Mai aus.

What to do?

  • Yoga
  • Relaxen
  • Wandern
  • Erdbeeren essen
  • Night Market besuchen

Where to stay?

The Quarter-Pai liegt zentral, hat einen schönen Pool und sehr grosse Zimmer.

Beiträge

Road Trip von Chiang Mai nach Pai

Weitere Informationen»
Chiang Mai
Februar 132015

Chiang Mai ist die Hauptstadt des Nordens. Sowohl der Tourismus als auch Kultur und Bildung konzentrieren sich hier.

How to get there?

Chiang Mai hat sowohl einen Flughafen als auch Bahn- und Busbahnhöfe. Die Möglichkeiten sind somit vielfältig.

What to do?

  • Sunday Market besuchen
  • Saturday Night Market besuchen
  • Die Altstadt mit ihren vielen Tempeln besichtigen
  • Einen Abstecher in die Nimmanahaeminda Road machen
  • Einen der unzähligen Ausflüge ins nahe Umland unternehmen
  • Einen Road Trip nach Pai machen

Where to stay?

Die Auswahl ist riesig in Chiang Mai. Es lohnt sich aber eine Unterkunft in der Nähe der Altstadt zu haben, da dort die meisten Attraktionen, Bars, Tours etc. sind. Wir sind im Pha-Tai House untergekommen. Nicht ganz so günstig, dafür zentral, ruhig und sauber.

Beiträge

Road Trip von Chiang Mai nach Pai

Weitere Informationen»
Chiang Rai
Februar 82015

Chiang Rai ist eine unscheinbare Stadt im Norden Thailands. Von Touristen wird sie vor allem mit dem ‚Goldenen Dreieck‘ in Verbindung gebracht.

How to get there?

Mit dem Bus von Chiang Mai und Chiang Khong oder mit dem Flugzeug zum Chiang Rai Airport.

What to do?

  • Nightmarket besuchen
  • White Temple besichtigen
  • Black House besichtigen
  • Emerald Buddha besichtigen

Where to stay?

Das Baanbaramee Guesthouse liegt nur 5 Minuten vom Busbahnhof und vom Nightmarket entfernt. Die Zimmer sind gross, ruhig und sehr sauber. Das Personal ist liebenswert und sehr hilfsbereit. Roller können direkt vor Ort gemietet werden und das Frühstück ist inklusive.

Beiträge

Himmel und Hölle in Chiang Rai

Weitere Informationen»
Chiang Khong
Februar 82015

Chiang Khong ist ein kleines, verschlafenes Städtchen an der Grenze zu Laos und wird von Touristen nur als Durchgangspunkt verwendet.

How to get there?

Mit dem Bus von Chiang Mai oder Chiang Rai. Mit dem Slow Boot von Laos nach Huax Xai. Von da aus mit dem Mini Bus an die Grenze, mit einem zweiten Mini Bus über die Freundschaftsbrücke und von da aus mit dem Taxi oder Tuk Tuk in die Stadt.

What to do?

  • Herumlaufen

Where to stay?

Das Green Inn hat grosszügige, günstige und saubere Zimmer.

Beiträge

Luang Prabang und der Mekong River

Weitere Informationen»
Luang Prabang
Januar 262015

Luang Prabang ist wohl das bekannteste Reiseziel in Laos. Sie ist oft Ausgangspunkt für Reisen in den Norden oder Ankunftspunkt für Reisende die mit dem Slowboot von Thailand kommen. Doch auch die Stadt selbst ist sehr Sehenswert. Neben vielen kleinen Cafes gibt es Tempel und Museen und etwas weiter westlich liegen die wunderschönen Wuang Si Wasserfälle.

How to get there?

Mit dem Flugzeug von grösseren asiatischen Städten, mit dem Bus oder Minibus von allen laotischen Orten oder mit dem Slowboot von Huax Xai (Laos) / Chiang Khong (Thailand).

What to do?

  • Sightseeing in der Stadt
  • Roller mieten und zu den Wuang Si Wasserfällen fahren
  • Cafes geniessen
  • Ein (gutes und nachhaltiges) Elefant Camp besuchen

Where to stay?

Das Phounsab Guesthouse liegt an bester Lage, zentraler geht gar nicht. Es liegt in einem kleinen Innenhof der ruhig ist und zum verweilen einlädt. Die Zimmer sind relativ gross und bieten sämtlichen Komfort den man sich wünschen kann.

Beiträge

Luang Prabang und der Mekong River

Weitere Informationen»
Vang Vieng
Januar 262015

Vang Vieng war früher DIE Party Stadt in Laos. Doch seit Dezember 2013 hat sich die Lage geändert, viele Fluss Bars wurden geschlossen und ein anderes Zielpublikum wurde angepeilt. Doch die Party ist deswegen längst nicht vorbei, sie ist nun einfach gemässigter.

Für Party Muffels bietet Vang Vieng aber auch einiges. Neben einer atemberaubender Landschaft stehen viele Freizeitaktivitäten offen.

How to get there?

Mit dem Bus oder Minibus von Luang Prabang oder Vientiane.

What to do?

  • Roller mieten und die Gegen erkunden (Blue Lagoon, diverse Höllen,…)
  • Kayaken
  • Tubing (oder besser gesagt Fluss-Bar Hopping)
  • Wandern

Where to stay?

Das Phongsavanh Resort liegt etwas ausserhalb (5 Gehminuten) bietet dafür aber grosszügige Zimmer mit Balkon und Garten an.

Beiträge

Folgen bald…

Weitere Informationen»
Vientiane
Januar 262015

Vientiane ist sowohl die kulturelle als auch die wirtschaftliche Hauptstadt Laos. Doch ein wirkliches Hauptstadt Feeling kommt nicht auf. Die Stadt ist überschaubar, gemütlich und sehr relaxed, typisch Laos.

How to get there?

Per Flugzeug von diversen grösseren asiatischen Städten zum Wattay International Airport oder mit dem Bus aus so ziemlich allen grösseren Orten in Laos.

What to do?

  • Sightseeing in der Stadt
  • Westliches Essen geniessen (was im Gegenzug zu anderen asiatischen Städten wirklich gut ist)
  • Den Sonnenuntergang am Mekong geniessen
  • Einen Rollen mieten und zu Buddha Park fahren

Where to stay?

Das Moonlight Champa liegt relativ zentral, ist günstig und bietet allen Service den man braucht: Gratis Fahrräder, Roller Vermietung gleich um die Ecke, hilfsbereite Mitarbeiter, gratis Kaffe etc.

Beiträge

Folegen bald…

Weitere Informationen»
Hanoi
Januar 242015

Die Hauptstadt  Vietnams ist quirlig und lebendig. Es fehlen die grossen Sehenswürdigkeiten, dennoch bietet die Stadt unheimlich viel.

How to get there?

Der Flughafen Hanoi wird domestic wie auch international angeflogen. Mit dem Zug kann man von einer beliebigen Haltestelle bis nach Hanoi fahren. Die Zugstrecke verbindet Ho Chi Minh City mit Hanoi. Auch mit dem Bus kann die Hauptstadt von verschiedenen Orten aus angefahren werde.

What to do?

  • Altstadtleben geniessen, schlendern und die Menschen beobachten
  • Foodtour machen
  • Bia Hoi am Beer Corner trinken
  • zu Fuss die Stadt erkunden: Tempel der Literatur, Fahnenturm, Mausoleum und Museum
  • einen Ausflug in die Halong Bay

Where to stay?

Wir hatten zwei Hotels in Hanoi und uns hat das Essence d’Orient besser gefallen, auch wenn es vom Standart her einfacher war. Es liegt direkt neben dem Beer Corner und bietet alles was das Flashpacker Herz begehrt.

Beiträge

Hanoi
Halong Bay – Die Bucht der Drachen

Weitere Informationen»
Hue

Hue

Januar 192015

Hue ist eine der geschichtsträchtigsten Städte Vietnams. Zu Zeiten der Ngyuen-Dynastie war es die Hauptstadt Vietnams. Während dem Vietnamkrieg wurde die Stadt sehr stark bombardiert, da die Grenze zwischen Nord- und Südvietnam knapp 60km nördlich von Hue verläuft.

How to get there?

Mit dem Zug von Hanoi oder Danag (Hoi An) nach Hue. Der kleine Flughafen wird von Vietnam Airlines oder Vietjet von Ho Chi Minh City oder Hanoi aus angeflogen. Von Hoi An aus operiert auch ein lokales Busunternehmen.

What to do?

  • Zitadelle besichtigen
  • die kaiserlichen Grabmäler anschauen
  • Motorradtour um Hue mit einem Easy Rider
  • DMZ (entmilitarisierte Zone) Besichtigung

Where to stay?

Wir sind im zentral gelegenen Cherish Hotel untergekommen und waren über unsere Wahl sehr glücklich. Super bequeme Betten und Kissen. Das Frühstücksbuffet war seit langem auch wieder eine Gaumenschmaus.

Beiträge

Die Kaiserstadt Hue

Weitere Informationen»
Hoi An
Januar 102015

Hoi An, die Stadt der tausend Lichter, ist die am besten erhaltene Stadt Vietnams. Sie ist nicht nur für die wunderschöne Altstadt, sondern auch für ihre Schneider und Laternen bekannt.

How to get there?

Mit dem Zug oder Flugzeug nach Danang und von dort aus mit dem Taxi weiter. Am besten ist es jedoch das Taxi über das Hotel / Hostel zu organisieren, da so die Preise meist massiv günstiger sind.

What to do?

  • Die historische Altstadt erkunden
  • Mit dem Fahrrad die Altstadt und die Umgebung erkunden
  • Den Strand geniessen
  • Sich einen Anzug oder ein Sommerkleider schneidern lassen
  • Leckeres Essen geniessen

Where to stay?

Die meisten Unterkünfte liegen etwas ausserhalb der Altstadt, bieten aber meisten gratis Fahrräder an. Wir sind im Hotel Aquarium Villa untergekommen und haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Uns wurden aber auch das Viets Family Homestay von Freunden sehr empfohlen (war leider ausgebucht bei uns).

Beiträge

Hoi An – Die Stadt voller Laternen

Weitere Informationen»
Nha Trang
Januar 22015

Nha Trang ist eine Küstenstadt in Vietnam die besonders bei russischen Touristen sehr beliebt ist. Der drei Kilometer lange Strandabschnitt lockt aber auch einheimische an und die Umgebung hat mehr zu bieten als Restaurants die Vodka auf ihrer Karte haben.

How to get there?

Direktflüge ab einigen asiatischen Grossstädten und Moskau. Wenn man bereits in Vietnam ist entweder mit dem (Nacht-) Bus oder Zug.

What to do?

  • Vodka trinken
  • Am Strand liegen
  • Long Son Pagoda
  • Easy Rider Tour
  • Ba Ho Wasserfälle

Where to stay?

Nha Trang bietet vom Backpacker Hostel über Homestays bis hin zu 5*+ Unterkünften alles an. Wir waren mit unserem Hotel (Tristar) mehr als zufrieden. Sehr günstig, super Personal und einigermassen zentral.

Beiträge

Easy Rider, mit dem Motorrad durch Nha Trang

Weitere Informationen»
Dalat
Januar 12015

Die Region rund um Dalat unterscheidet sich wesentlich vom restlichen Vietnam. Im Gegensatz zum eher tropischen Klima in Vietnam ist es in Dalat eher kühler, was sich vor allem auch auf die Landwirtschaft auswirkt. Anstatt Reis wachsen in dieser Region Blumen, Kartoffeln und andere Gemüse die nicht im tropischen Klima wachsen. Auch findet man hier Tannenwäldern die von den Franzosen angelegt wurden.

How to get there?

Von Ho Chi Minh aus fahren täglich mehrere Busse (8 Stunden). Wer schneller ankommen will kann auch zum Cam Ly Airport fliegen.

What to do?

  • Cracy House Dalat
  • Outdoor Adventures (Wander, Kayak, Canyoning, …)
  • Easy Rider Tour in der Umgebung oder nach Muy Ne oder Nha Trang unternehmen
  • Wieselkaffee degustieren

Where to stay?

Es gibt diverse günstige Backpacker Unterkünfte in Dalat. Wir sind im Dalat Backpackers Hostel untergekommen. Günstig und sauber.

Beiträge

Dalat

Weitere Informationen»
Ho Chi Minh City
Dezember 282014

Ho Chi Minh City ist die grösste Stadt Vietnams. Ca. 7 Millionen Menschen nennen diese Stadt ihre Heimat. Dies führt auch dazu, dass in Ho Chi Minh der verrückteste Verkehr der Welt über die Strassen in Form von Scootern rollt. Hier die Strassen zu überqueren ist für ungeübte eine Tortur.

How to get there?

Ho Chi Minh City wird von diversen Fluggesellschaften Weltweit angeflogen. Wer bereits in Asien ist, kann natürlich auch eine längere oder auch kürzere Busfahrt auf sich nehmen.

What to do?

  • Sightseeing (Bitexco Gebäude, Notre Dame, altes Postgebäude etc.)
  • Ben Thanh Markt besuchen
  • Im Restaurant Nha Hang Ngon vietnamesisch essen
  • Die Strassen zu überqueren wie ein Einheimischer
  • Kann man, muss man nicht: Mekong Delta oder Cu Chi Tunnels Tours

Where to stay?

Für jedermann gibt es in Ho Chi Minh City die perfekte Unterkunft. Wir haben es uns im Backpacker District gemütlich gemacht. Das Phan Anh Hostel hat für uns die perfekte Unterkunft geboten. Zentral, aber doch in einer ruhigen Strasse. Super Preis-, Leistungsverhältnis.

Beiträge

Ho Chi Minh und das Mekong Delta

Weitere Informationen»
Siem Reap
Dezember 252014

Siem Reap ist das kulturelle Zentrum von Kambodscha. Die Stadt ist der Ausgangspunkt für Angkor Wat, alle umliegenden Tempelanlagen und Floating Villages. Es ist ratsam hier einige Tage einzuplanen. Man kann seine Zeit sehr gut verbringen ohne das es einem langweilig wird.

How to get there?

Siem Reap wird von einigen asiatischen Flughäfen angeflogen. Wenn man bereits in Kambodscha ist, kann man von Phnom Penh aus einen Bus nehmen oder alternativ von Phnom Penh oder Sihanoukville aus fliegen.

What to do?

  • Tempel von Angkor Wat anschauen (Angor Wat, Bayon, Tha Phrom etc.)
  • Weitere Tempel besichtigen u.a. Beng Mealea
  • Kochkurs
  • Am Night Market und Pub Street die Abende vertreiben

Where to stay?

Siem Reap ist eine Touristenstadt. An jeder Ecke gibt es für alle Budgets Hotels und Hostels. Von bekannten internationalen Hotelketten über kleine Hostels. Man sollte sich eine Unterkunft im City Center suchen, da man ansonsten jeden Abend auf einen Tuk Tuk Fahrer angewiesen ist.

Wir haben bei unserem Aufenthalt im Memoire d’Angkore übernachtet (zum Zeitpunkt: Gratis Airport Transfer, Gratis Laundry Service,…)

Beiträge

Weitere Informationen»
Sihanoukville
Dezember 202014

Sihanoukville befindet sich am Golf von Siam. Die Strandregion von Kambodscha hat einiges zu bieten. Neben Partystränden, gibt es auch ruhige und erholsame Strände. Auch laden die Inseln vor Kambodscha einem ein, hier Sonne zu tanken und zu entspannen.

How to get there?

Mit dem Bus von Phnom Penh oder Koh Kong und mit dem Flugzeug von Siem Reap aus. Die Taxis und Tuk Tuks vom Flughafen und Busbahnhof sind vergleichsweise relativ teuer.

What to do?

  • Entspannen, im Meer baden und die Sonne geniessen
  • Eine Tour zu den umliegenden Inseln unternehmen
  • Party an den Hauptstränden am Abend

Where to stay?

Elephant Garden

Sehr schöne, kleine und persönliche Bungalow Anlage am Otres Beach 2. Sehr einfach gehalten, aber vor allem Abends sehr romantisch.

Für Partyfreudige sind die Hauptstrände Serendipity oder Ocheteaul zu empfehlen, hier steigt die Party! Das Mallorca Asiens ist hier zu Hause. Wer es eher ruhiger mag, sollte sich am Otres Beach eine Unterkunft suchen. Der Otres Beach 1 ist touristischer und hat bisschen mehr zu bieten. Dafür ist Otres Beach 2 ruhiger und noch ursprünglicher gelassen. Das Elephant Garden befindet sich am Otres Beach 2

Beiträge

Sihanoukville

Weitere Informationen»
Koh Kong
Dezember 142014

Koh Kong ist die Provinz Hauptstadt im Westen von Kambodscha. Der Ort an sich hat nicht viel zu bieten, dient aber als Ausgangspunkt für Koh Kong Island Ausflüge (sehr schöne einsame Insel) oder wenn man auf den Weg in die Cardamom Mountains ist.

How to get there?

Mit dem Bus von Phnom Penh oder Sihanoukville wenn man bereits in Kambodscha ist. Ansonsten mit dem Mini Bus von Trat aus bis an die Grenze und danach mit dem Tuk Tuk weiter.

What to do?

  • Koh Kong Island besuchen
  • Im Cafe Laurent essen (wunderbares Restaurant geführt von einem Franzosen)
  • Cardamom Mountains erkunden
  • Tatai Wasserfall besuchen

Where to stay?

Rainbow Lodge
Sehr schöne, kleine und persönliche Lodge direkt am Tatai River. Und wesentlich günstiger als die umliegenden Luxus Lodges.

Beiträge

Koh Kong und der Jungle

Weitere Informationen»
Koh Chang
Dezember 142014

Koh Chang ist vor allem bei den Thais selbst als Wochenend-Ausflug beliebt. Wer einen eher weniger touristischen Strand – im Vergleich zu anderen Thai Stränden – sucht, ist hier richtig. Der Strand ist eher ruhig ohne Wassersport und lästigen Strandverkäufern. Koh Chang eignet sich auch ideal als Zwischenstopp auf den Weg nach Kambodscha.

How to get there?

Bus 999 fährt direkt von Bangkok an die Anlegestelle auf dem Festland (ca. 5 Stunden). Von da aus nimmt man die Fähere (30 Minuten). Auf der anderen Seite warten bereits Buschtaxis die einem für 100 Baht überall hinfahren. Als alternative kann man nach Trat fliegen und von dort ein Tuk Tuk zur Anlegestelle nehmen (30 Minuten).

What to do?

  • Strandleben geniessen (White Sand und Lonely Beach)
  • Tagesauflüge auf die umliegenden kleineren Inseln unternehmen
  • Den Dschungel entdecken

Where to stay?

Für Bagpacker eignet sich der Lonely Beach, wer es eher ruhig mag ist am White Sand Beach oder Klong Prao besser aufgehoben. Eine Auswahl an Unterkünften gibts auf diesem LINK.

Beiträge

Koh Chang

Weitere Informationen»
Bangkok
Dezember 142014

Bangkok, die Hauptstadt von Thailand, ist bekannt für seine Tempel, den Fluss und sein kurioses Nachtleben. Auf unserer sechs monatigen Asien Reise war sie unsere erste Destination. Auch wenn man vielleicht nur kurz in Thailand ist, lohnen sich 2-3 Tage in Bangkok durchaus.

How to get there?

Mit dem Flugzeug oder mit Bus von jeder grösseren Stadt.

What to do?

  • Nachtleben geniessen
  • Wat Pho und den Central Palace besichtigen
  • Shopping (Es gibt diverse grosse Einkaufszentren)

Where to stay?

Park Plaza Soi 18
Ruhiges und sehr schönes Hotel in einer ruhigen Gegend mit guten Anschlüssen (Skytrain, Metro). Gleich daneben ist ein sehr leckers und günstiges Thai Restaurant (P Kitchen).

Beiträge

Bangkok – the bustling city

Weitere Informationen»
Singapur
September 72013

Singapur ist ein Stadtstaat auf einer Insel unterhalb von Malaysia und ist vor allem als Umsteigeort für Reisende bekannt. Doch ein Stop hier lohnt sich definitiv!

How to get there?

Der Changi Airport ist ein zentraler Verkehrsknoten in Asien und wird von den meisten Fluggesellschaften angeflogen.

What to do?

  • Gardens by the Bay besuchen
  • Das Marina Bay Sands Hotel von innen anschauen (wer hier schläft darf auch aufs Dach)
  • Singapurs Wahrzeichen besuchen (Merlion)
  • China Town und Little India erkunden
  • Essen und Trinken am Clarks Quay
  • Den Singapur Zoo besuchen
  • Die Universal Studios besuchen
  • Eine der Night- oder Riversafaries machen
  • Shoppen in der Orchard Road
  • Einen Singapur Sling in der Long Bar des Raffles Hotel trinken
  • Die Lasershow im Hafen betrachten

Where to stay?

Wer es sich leisten kann sollte definitiv im Raffles Hotel unterkommen. Auf der etwas günstiger Seite liegt das Wink Hostel in China Town. Für alles dazwischen: Hotels suchen…

Beiträge

Singapur
Singapore on business

Weitere Informationen»
Ubud
August 312013

Wer auf Bali nicht nur faul am Strand liegen will, ist in Ubud genau richtig. Ubud liegt inmitten von Reisfeldern und Dschungel und ist vor allem für seinen Monkey Forest bekannt. Der Ort besteht vor allem aus zwei Hauptstrassen an denen sich günstige und gute Restaurants neben Hippie-Läden reihen. Mehrere Tempel bieten diverse Shows an. Wer seine Ruhe sucht, dem sei eine Wanderung durch die Reisfelder zu empfehlen!

How to get there?

  • Flug nach Bali Denpasar. Von dort aus kann man mit dem Bus, Taxi oder privaten Transfer nach Ubud gelangen. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde.

What to do?

  • Wanderung durch die Reisfelder
  • Besichtigung Monkey Forest
  • Besichtigung der vielen Tempel
  • Balinesische Tanzshow besuchen
  • Die Ruhe im Dschungel geniessen
  • Essen im Lada Warung – einfache Indonesiche Küche vom feinsten.

Where to stay?

Wir sind im Warwick Ibah Hotel untergekommen. Das interessante daran war, dass es wie eine alte Tempel Anlage gebaut wurde. Mit nur etwa 16 Zimmern die im Dschungel liegen ist es zudem extrem ruhig. Nur zu empfehlen!

Title

Previous
Next

Weitere Informationen»
Alle Listentypen Alle Standorte Eine Bewertung

Listing Results

Pin It on Pinterest