Navigation Menu
Die Weltreise Packliste

Die Weltreise Packliste

Von am Sonntag, 30 Nov, 2014 | 2 Kommentare

Viele Leute fragen uns immer ob es nicht schwer ist für mehrere Monate zu packen. Die Antwort ist Nein. Klar man muss sich etwas einschränken, aber wenn man sich an paar einfache Regeln hält, sollte es problemlos klappen.

Das wichtigste in kürze:

  • Packe Kleider für zwei Wochen ein
  • Packe so, dass du den Rucksack einfach schliessen kannst
  • Beschränke dich auf das Notwendigste, alles sollte in einem 60 Liter Rucksack passen
  • Waschen unterwegs ist erstaunlich einfach

Packtipps

Das wichtigste was wir auf unseren reisen gelernt haben ist, dass man so oder so irgendwann waschen muss. Und waschen während man unterwegs ist, ist erstaunlich einfach. Praktisch alle Hotels und Hostel bieten einen Wäscheservice an: Sack auf, Wäsche rein und einen Tag warten. Die Wäsche wird meistens pro Kilo verrechnet. Sowohl in Südamerika als auch in Asien kostet ein Kilo Wäsche zwischen 1-2 Dollar.

Da man natürlich aber nicht alle paar Tage Wäsche abgeben möchte, empfehlen wir einen 14 Tage Rhythmus. Packe so viele Kleider ein, dass du 14 Tage gut überstehst. So sollte auch alles locker in einem 60 Liter Rucksack Platz haben.

Aus Erfahrung ist es zudem extrem wichtig, dass du den Rucksack einfach schliessen kannst. Zu hause perfekt gepackt geht er vielleicht einfach zu, aber spätestens nach ein paar Tagen wenn du zwei-, dreimal den ganzen Inhalt umgewühlt hast, wird’s Eng und du wirst dich selbst verfluchen! Gib dir beim Packen zu Hause also nicht all zuviel Mühe.

Packliste

Zu den Standardsachen wie T-Shirts, Reisehandtuch etc. empfehlen wir unbedingt ein paar wasserdichte 2 Liter Säcke, unweltverträgliches Universalwaschmittel (Kleider, Körper etc.), einen Seidenschlafsack und eine Daunenjacke mit zu nehmen. Letzteres klingt vielleicht komisch, aber wenn man nicht gerade eine Tropen Reise unternimmt hat eine Daunenjacke viele Vorteile: Sie gibt warm, ist klein, leicht, lässt sich als Kissen / Nackenkissen verwenden und kann zur Not auch als Schlafsack dienen.

Kleider

  • Unterwäsche / Socken (14 / 14)
  • Kurze Hosen (2)
  • Lange Hosen (1)
  • Bade Hosen (1)
  • Fleece Jacke (1)
  • Pullover (1)
  • Hemd (1)
  • T-Shirts (10)
  • T-Shirts / Tanktops (10)
  • Langarm  Shirts / Cardigans (3)
  • Fleecepullover (1)
  • Jeans (1)
  • Leggins (1)
  • Trekkinghose (1)
  • Shorts (2)
  • Rock (1)
  • Kleid (2)
  • Pijama / Trainer (2)
  • BH (2)
  • Unterhosen (14)
  • Socken (Anzahl variiert nach Destination)
  • Bikini
  • Schal
  • Tampons (nehmt genug mit! Oft schwierig zu bekommen im Ausland, vor allem in Asien!)

Sonstiges

  • Regenjacke
  • Daunenjacke
  • Reisehandtuch
  • Seidenschlafsack
  • Trekkingschuhe
  • Turnschuhe – am Besten Nike Free Runs, da diese sehr leicht sind
  • Flip Flops
  • Zahnpaste / Zahnbürste / Zahnseide
  • Shampoo / Conditioner für Frauen – eure Haare werden es euch danken
  • Haarbürste
  • Kosmetik – nur das wichtigste mitnehmen
  • Rasierer und Rasiergel
  • Reisewaschmittel
  • Sonnencreme / After Sun
  • Moskitospray
  • Schmerzstillendes und fiebersenkendes Medikament
  • Durchfall- und Abführmittel
  • weitere persönliche Medikamente

Kamera

    2 Kommentare

  1. Ursprünglich wollten wir euch am Freitag das Getränkekässeli plündern und euch mitgeben. Das haben wir gelassen, weil so die Chance (wenn auch klein) dass ihr früher heim kehrt. So oder so – wir freuen uns auf eure Geschichten, Erlebnisse und Höhenflüge. Bleibt gesund. Gibt euch acht. Kommt glücklich zu uns zurück. Am 5. Juni feiern wir eure Rückkehr und dann plündern wie Dias Getränkekässeli

  2. Ups…alte Augen sehen nicht mehr so gut, was da auf dem Mobile Display steht

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pin It on Pinterest

Share This