Navigation Menu
Koh Samui du Schreckliche!

Koh Samui du Schreckliche!

Von am Mittwoch, 25 Feb, 2015 | 5 Kommentare

Wir haben lange hin und her überlegt ob wir uns eine der typischen thailändischen Touristeninseln antun sollen. Da wir genügend Zeit haben und Koh Samui auf dem Weg lag, haben wir uns entschieden uns diese Touristeninsel zu Gemüte zu führen. OH was für ein Fehler!

Eine Touristeninsel ist das eine, aber Koh Samui vereint alles schreckliche was die gesamte Tourismusbranche zu bieten hat! Ich weiss gar nicht an welchem Punkt ich anfangen soll von diesem schrecklichen Ort zu berichten. Die Insel, oder was daraus gemacht wurde, ist so hässlich, dass uns die Worte fehlen. Wir werden definitiv nie mehr einen Fuss auf Koh Samui setzen.

Die Frage stellt sich jedoch, warum so viele Menschen sich auf Koh Samui tummeln? Es sind hauptsächlich Pauschaltouristen aus dem Bilderbuch. Alte Menschen mit Bierbäuchen und Tennissocken findet man an jedem Strand und in jedem Restaurant in Koh Samui. Daneben gibt es aber noch die Macho/Tussi Spezies die sich hier sehr wohl zu fühlen scheint.

Wer sollte seine Ferien in Koh Samui verbringen?

  • Anabolika Fitness Gurus
  • Männer mit Bling Bling Ohrringen
  • Solariumbraune Menschen
  • Männer die besonders auf Platzhirschgehabe stehen
  • Männer und Frauen die ausschliesslich in Gruppen unterwegs sind
  • Frauen mit operierten Brüsten und aufgespritzten Lippen
  • Billige Flittchen
  • Menschen die wie Hühner auf der Stange nebeneinander liegen und keinen Zentimeter zwischen den Sonnenbetten brauchen!
Der hässlichste Strand der Welt - Chaweng Beach

Der hässlichste Strand der Welt – Chaweng Beach

Genau diese Sorte Menschen tummeln sich auf der Insel. Der bekannte Chaweng Beach ist absolut überfüllt. Es gibt keinen Zentimeter Spielraum zwischen den Sonnenbetten. Jede Bar/Restaurant spielt Musik bis zu 100db. Überall Männer die ihr „Revier“ verteidigen wollen und andere Männer „anUHen“ – das ganze natürlich in Rudel. Frauen die nichts besseres zu tun haben als mit ihrem Hintern zu wackeln und auf das nächste Macho Männchen zu warten. Diese Szenerie ist abscheulich! Das Städtchen um den Chaweng Beach ist einfach nur hässlich, mit billigen Läden und absolut überteuerten Restaurants zugepflastert.

Die Strände Bophut und Buddha Beach sind viel ruhiger und nicht überfüllt mit Touristen. Dafür gibt es aber einen guten Grund, die Ringstrasse verläuft gleich am Strand entlang. Die Verkehrs- und Raumplanung hat komplett versagt. Strassenlärm ist zu jederzeit garantiert.

Wir habe in Koh Samui keinen einzigen schönen Strand gefunden. Der Golf von Thailand ist wunderschön, aber diese Schönheit ist nicht in Koh Samui angekommen oder vielleicht bereits wieder zerstört worden, man weiss es nicht so genau.

Bis dato haben wir Thailand als relativ ruhig empfunden was die Verkehrsverhältnisse betrifft, vielleicht mit der Ausnahme von Bangkok. In Koh Samui jedoch rast jeder, sei es Tourist oder Einheimischer. Wir haben in 3 Tagen 5 Unfälle live miterlebt!

Wir sind viel gereist, jedoch haben wir noch nie einen Ort gesehen der so vom Tourismus zerstört war. Ich frage mich einfach, wie sieht es dann in Phuket aus, wenn schon Samui so schlimm ist? Es ist ein trauriges Beispiel welche Zerstörungskraft der Tourismus haben kann.

Ao Nang

Railay Beach

Railay Beach

Nicht jeder reist gerne individuell, dass ist uns klar. Und manche Menschen mögen Touristenorte, auch das ist legitim. Wer auf den Komfort einer Pauschalreise nicht verzichten möchte, dem raten wir seine Ferien um die Region von Krabi zu buchen. Auch Krabi hat viele Touristen, aber es vermischen sich viele verschiedene Gruppen. Auch ist Ao Nang, der Touristenort ca. 15km von Krabi entfernt, genug gross aber dennoch nicht überfüllt und hat einige nette Restaurants und Läden. Zudem ist gleich neben Ao Nang der bekannte Railay Beach. Railay ist nur mit dem Longtail Boot für umgerechnet CHF 6.00 pro Person zu erreichen. Es ist ein relativ ruhiger Strand aus dem Bilderbuch und trotz vieler Sonnenanbeter bleibt einem genügend Platz. Von Krabi/Ao Nang aus kann man auch einige Touren zu den umliegenden Inseln machen. Auch wenn Ao Nang ein Touristenort ist, ist es ein positives Beispiel.

Warst du schon in Koh Samui und wie hast du es empfunden?

    5 Kommentare

  1. Gut, dann hab ich ja nichts verpasst. Koh Phi Phi könnt ihr dann wohl auch mit gutem Gewissen auslassen ;) Khao Lak ist für mich auch noch ein guter Pauschalferien Ort.

    • Wir waren in Phi Phi und haben es bei weitem nicht so schlimm empfunden. Ja Phi Phi Don hat keinen Charme aber drum herum gibt es doch genügend zu sehen. Und die Leute, Thai oder Touri, waren 1000x angenehmer.

  2. Wenn ich deinen bericht über koh samui lese,frage ich mich schon ein wenig ob du die ganze insel gesehen hast oder nur in chaweng bzw im norden der insel unterwegs warst… Denn im süden siehts ganz anders aus.. dort ist es ruhig und hast viel weniger touristen..wir hatten strände die wunderschön waren und niemand da war… Nächstes mal vielleicht lieber beim hotel ein bisschen weniger sparen… Das holst du dann bei den lokalen restaurants wieder raus weil die preise viel niedriger sind… Kleines bsp.. long island ice tea am chaweng beach 790 baht .im süden (Maret)warens dann noch 140 baht…auch die Leute waren superfreundlich.es gab auch keine muskelprotze und silikontussys,bierbäuche etc…
    Mit chaweng und bophut muss ich dir jedoch recht geben..dass ist ein no go.. chaweng ist ne kloake…
    Grüsse aus der schweiz

    • hey.. wir waren eigentlich fast überall auf der Insel. Auch im Süden und es hat uns gar nicht gefallen. Wir fanden Koh Samui im Vergleich zu den anderen Thai Inseln total überfüllt, dreckig und einfach ohne Charme.. mal von Chaweng abgesehen – das ist ja die reinste Hölle.
      Im Endeffekt kann es einem ja nicht überall gefallen und die Geschmäcker sind verschieden :) Und wenn man 6 Monate auf Reisen ist, dann gibt man nicht immer viel Geld für ein Hotel aus. Ich bin mir sicher das es in einem schönen Resort es uns auch gefallen hätte, aber solche Resorts können überall auf der Welt stehen ;)
      LG auch aus der Schweiz

  3. Wow, dein Bericht gibt mir jetzt doch zu denken. Ich überlege in den Osterferien mit der Familie nach Thailand zu reisen was wahrscheinlich auch noch Hochsaison bedeutet. Ward ihr auch auf Ko Pha Ngan oder Ko Tao? ich habe gehört, dass im März das Wetter im Golf von Thailand besser ist als in der Andamanensee. Ansonsten bin ich dankbar für einen schönen Inseltipp, der nicht zu kompliziert zu erreichen ist. Liebe Grüße Britta

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Pin It on Pinterest

Share This